Fandom

Teen Wolf Wiki

Darach

269Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Darach.jpg

In der Mythologie von Teen Wolf ist der Darach, eine zombieartige Kreatur mit verätztem, verbranntem und verwestem Gesicht und ein unbekannter Killer, der für die unzähligen Ritualmorde in der ersten Folge der dritten Staffel verantwortlich ist.

In der neunten Folge der dritten Staffel erfährt man das der Darach Jennifer Blake, eine Englischlehrerin an der Beacon Hills Highschool, ist.

Geschichte Bearbeiten

Laut Dr. Deaton bedeutet das Wort "Darach" soviel wie "dunkle Eiche". Es wird von dem gegenteiligen Wort "Druide" abgeleitet, das "weise Eiche" bedeutet. Es bezieht sich auf einen Druiden der "den falschen Weg einschlagen" hat.

Todesweise des Darachs Bearbeiten

Der Darach ist ein Opfer eines brutalen Überfalls vor ein paar Jahren gewesen.
DarachRitual.jpg

In den ersten 6 Mordfällen führt der Darach den ritualistischen dreifachen Tod aus. Hierbei werden dem Opfer je 3 tödliche "Wunden" zugefügt:

  1. Stumpfe Gewalteinwirkung auf den Hinterkopf
  2. Strangulation mit einem Würgeisen
  3. Durchgeschnittene Kehle

Die darauffolgenden Morde begeht er, indem er die Opfer an den Händen aufhängt. Derselbe Strick ist auch um den Hals des Opfers gelegt. Solange das Opfer noch bei Kräften ist, gelingt es ihm sich immer wieder ein wenig am Seil hoch zu ziehen, sodass es atmen kann; lassen die Kräfte aber nach, gelingt ihm dies nicht mehr und es stirbt durch Strangulation.

Die Ritualmorde passieren immer in Dreier-Gruppen zu einem Oberbegriff, der auf die Opfer zutrifft:

  • Jungfrauen:
    1. Heather (alte Freundin von Stiles, in 3x02)
    2. Emily (in 3x03)
    3. unbekanntes männliches Opfer (in 3x03)
  • Krieger:
    1. Kyle (Schüler und Reserveoffizier in Ausbildung, in 3x04)
    2. Musiklehrer (in 3x04)
    3. Mr. Harris (Chemielehrer und Militärschulabsolvent, in 3x04)
  • Heiler:
    1. Dr. Hilyard (Ärztin, in 3x07)
    2. unbekannter Arzt der Notaufnahme (in 3x07)
    3. unbekanntes Opfer (in 3x07)
  • Philosophen:
    1. Deputy Tara Grahame (Polizistin und ehemalige Lehrerin, in 3x09)
    2. Mr. Westover (Geschichtslehrer)
    3. Pianistin des Schulorchesters
Es stellt sich schließlich heraus, dass es sich bei dem Darach um die neue Englisch-Lehrerin Jennifer Blake handelt. Sie war früher die Druidin von Kalis Rudel, bevor diese sich Deucalion anschloss und dafür ihr gesamtes Rudel und ihre Druidin umbrachte. Jennifer überlebte das Ganze jedoch knapp, da sie sich zum Nemeton schleppte, und dieser ihr Kraft gab, und schwor Rache. 
Sie bittet schließlich Derek um Hilfe, um das Alpharudel (besonders Kali und Deucalion) auszuschalten. Vorher versuchen allerdings Kali und die Alpha-Zwillinge sie zu töten, wobei sie Ethan und Aiden schwer verletzt und Kali durch heruntergefallene Glasscherben umbringt.
Im Anschluss versucht sie zuerst mit Derek zusammen Deucalion zu töten, dieser stellt sich jedoch dann gegen sie. Scott nutzt schließlich die totale Mondfinsternis aus um sowohl Jennifer als auch Deucalion für eine Viertelstunde ihrer Kraft zu berauben. Jennifer bringt im Anschluss Deucalion fast um, gibt ihm jedoch vorher sein Augenlicht wieder, damit er sieht, was er ihr angetan hat. Dann schützt sie sich mit einem Kreis aus Eberesche vor den drei Werwölfen, den Scott allerdings durchdringen kann, da er ein wahrer Alpha ist. Deucalion schlitzt ihr dann die Kehle auf. Sie versucht erneut sich zum Nemeton zu schleppen um dort wieder Rettung zu erfahren, doch dort wartet schon Peter Hale, der sie schließlich tötet.
Die letzten drei Opfer können befreit werden. 

  Der versuchte Mord an Lydia Martin hatte keinen rituellen Grund, sie wusste einfach nur zu viel.

Galerie Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki