FANDOM


Northern Monkshood WSF2
Die Pflanzengattung Eisenhut (Aconitum), auch Sturmhut, Akonit, früher auch Wolfswurz genannt, gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse.

Eisenhut ist eine giftige Pflanze, die lange verwendet wurde um Tiere und Raubtiere in Europa und Indien zu töten.

Sie wurde 2005 zur Giftpflanze des Jahres gewählt.

Es gibt (je nach Quelle) zwischen 100 und 400 Arten Eisenhut, vermutlich ist jede davon hochgiftig.

Während die Pflanze real ist, spielt sie eine große Rolle in Werwolf Legenden und Mythologien.

Vor allem der blaue Eisenhut (Aconitum napellus) ist hochgiftig und wird auch als die giftigste Pflanze Europas bezeichnet.

Blauer Eisenhut schützt vor Werwölfen. Die Pflanze ist ein klassicher Bestandteil der Hexenflugsalben, die außerdem Tollkirsche, Bilsenkraut, Schierling und Ruß enthält. Aus der Pflanze wurden Gifte und Pfeilgifte hergestellt. Jäger benutzten Giftköder gegen Wölfe und Füchse. Der Bestandteil des Eisenhuts ist stark betäubend.

Der Verzehr einiger weniger Gramm der Pflanze führt in der Regel zu Herzversagen.

Weitere MythologieBearbeiten

Mythologie Navigation Mythologie Mythologie Navigation
Banshee ♦ Berserkers ♦ Bestiarium ♦ Chimäre ♦ Darach ♦ Druide ♦ Eberesche ♦ Eisenhut
Ghost Rider ♦ Höllenhund ♦ Jäger ♦ Kanima ♦ Kanimameister ♦ Kitsune ♦ La Bête du Gévaudan
Nemeton ♦ Nogitsune ♦ Oni ♦ Orthoklas ♦ Skinwalker ♦ Wendigo ♦ Werjaguar
Werkojote ♦ Werwolf ♦ Wilde Jagd ♦ Garuda

 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki