Fandom

Teen Wolf Wiki

Jackson Whittemore

269Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare20 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

I wasn't trying to be funny. I would have out a "ha ha" at the end of it. And, see, there is no "ha ha".
 
— Jackson zu Lydia Martin (Eisenhut)

Jackson Whittemore war ein Schüler der Beacon Hills Highschool und ist Kapitän des Lacrosseteams (später Co-Kapitän mit Scott McCall).

Biografie Bearbeiten

Vor den Ereignissen von Wolfsmond war Jackson der Spitzen-Athlet an der Beacon Hill Highschool und war auch der Kapitän der Lacrosse Mannschaft. Außerdem war er in einer langfristigen Beziehung mit Lydia Martin.

Er wurde am 15. Juni 1995 geboren. Einen Tag vor seinem Geburtstag sind seine Eltern (Gordon und Margaret Miller) bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Jackson wurde daraufhin vom Rechtsanwalt David Whittemore und seiner Frau adoptiert. Nachdem Jackson erfahren hatte, dass er adoptiert wurde,  hat er zu niemandem mehr "Ich liebe dich" gesagt.

Da auch Jacksons biologischen Eltern reich waren, erbt er mit seiner Volljährigkeit eine Menge Geld.

Staffel 1 Bearbeiten

In der ersten Staffel ist Jackson der Co-Kapitän des Lacrosse-Teams an der Highschool und bei vielen Schülern äußerst beliebt. Aus seinem Reichtum macht er keinen Hehl, ebenso wie seine Abneigung gegen Scott McCall und dessen Freund Stiles Stilinski. Seiner besonderen Vorliebe gilt seinem Porsche, dem ihm seine Adoptiveltern geschenkt haben.

Sein Status fällt radikal, als sich ausgerechnet Scott im Team als ein echter Spitzenspieler entpuppt und damit mehr als gewöhnlich Jacksons Abneigung zu spüren bekommt (Zweite Chance in der ersten Mannschaft). In Rudelmentalität arrangiert Lydia ein Doppel-Date beim Bowlen für Scott, Allison, Jackson und sich. Zunächst gibt sie vor ein schlechter Werfer zu sein, aber Jacksons schlechten Verhalten fordert sie auf, ihr wahres Können zu zeigen.

Während ein Videothekar in Die Erzählung einem mysteriösen Wesen zum Opfer fällt und beinahe sogar auch Jackson tötet, bleibt Lydia unverletzt, die das Etwas kurz nach dessen Verlassen des Tatortes mit ihrem Handy aufgenommen hatte. Bei der Eltern-Lehrer-Konferenz erfährt man, dass Jackson sehr zielstrebig, ja beinahe besessen ist, in allem der Beste zu sein.

In Die Nacht in der Highschool begleitet er mit seiner Freundin Lydia Allison nachts in die Schule auf der Suche nach Scott und Stiles, wobei er es nicht lassen kann, seine besondere Fürsorge für Allison zu zeigen, wobei er Lydias Eifersucht auf sich zieht. Er hilft seiner hoch intelligenten Freundin eine chemische Bombe gegen den Alpha zu mischen, verwechselt aber die Flaschen und sorgt am Ende dafür, dass die Bombe nicht wie gewünscht in Flammen aufgeht.

Staffel 2               Bearbeiten

Jackson verändert sich im Laufe der zweiten Staffel in eine nettere Version seines früheren Ichs. Somit versucht er besonders bei Allison Eindruck und bei Lydia Neid zu schinden.

Er mietet sich von seinem Klassenkamerad Matt einer seiner Video-Kameras, die er verwendet, um sich während der ersten Vollmondnacht zu filmen, wobei er unbewusst von diesem später beobachtet wurde.

Da sein Körper nicht wie gewünscht auf den ersehnten Biss von Derek Hale reagierte, verwandelt sich Jackson in einen Kanima und versucht seinen besten Freund Danny zu töten, was Scott und Stiles im letzten Moment verhindern können (Freind).

Unter der Kontrolle seines Kanima-Meisters bedroht er während der zweiten Vollmondnacht Scott, Stiles und Sheriff Stilinski auf dem Sheriffs Department und Matt zwingt sie alle Beweise, die ihn in Verbindung mit den jüngsten Morden bringen, zu vernichten. Beim Eintreffen der Jäger kann der Kanima flüchten und sich unter der naheliegenden Brücke vor seinen Verfolgern verstecken, wo er schließlich von Gerard nach dem Mord an dem ersten Kanima-Meister Matt entdeckt und kontrolliert wird (Die Furie). Nachdem wird er von Gerad kontrolliert und zu manchen gezwungen. In der letzten Folge der zweiten Staffel, steht er als Kanima vor Lydia, die ihm geschockt den Haustürschlüssel von seinem Haus gibt. Dadurch merkt Jackson seine Gefühle für Lydia und verwandelt sich anschließend in einen Werwolf. 

In einem Punkt ist er aber immer noch derselbe geblieben: in seiner Liebe für Lydia, die er jetzt sogar zugibt.

Persönlichkeit & Auftreten Bearbeiten

Jackson Whittemore ist sehr beliebt, durch seine Karriere als Kapitän des Lacrosse-Teams. Durch seinen hohen Beliebtheitsstatus wirkt er sehr selbstverliebt.

Er hat eine tolle Freundin und ist der beste Lacrosse-Spieler. Doch nach Scott McCalls Aufstieg in der Mannschaft verliert er den Status als bester Spieler und auch seine Freundin verfällt seinem Erzfeind. Dann lernt er Allison kennen und lässt Lydia rücksichtslos links liegen.

Gegenüber anderen verhält er sich meist egoistisch und gemein, obwohl er hinter seiner Maske verletzlich und ängstlich ist. Insgeheim beneidet er Scott sogar und versucht deshalb verzweifelt hinter dessen Erfolgsgeheimnis zu kommen. Dennoch ist Jackson bei den Mädchen in seiner Schule sehr beliebt und das Wissen darum macht ihn sehr stolz.

Außerdem versucht er ständig alles perfekt zu machen, als würde er versuchen seine wahren Eltern, die er nie kennengelernt hat, stolz zu machen. Sein Verlangen zum Erfolg ist beinahe schon wie eine Sucht.

Aussehen Bearbeiten

Jackson sieht sehr gut aus.Er hat blonde,kurze Haare und ausgeprägte Wangenknochen.Wenn er jedoch sich in einen Kanima oder später dann Werwolf verwandelt hat, ändert sich sein Aussehen.

Galerie Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki