FANDOM


Parrish lydia.JPG

Deputy Jordan Parrish findet Lydia im Walcott-Haus

They're connected. Find the Hellhound and he'll find the Banshee.
 

Lydia Martin und Deputy Jordan Parrish treffen nach dem Tod von Allison Argent auf einander. Der Deputy befragt die Jungendlichen nach den schrecklichen Ereignissen.

Nachdem der Stumme Sean Walcott und seine Familie getötet hat, wird deren Haus von der Polizei als Tatort bewacht. Lydia wird von diesem Haus angezogen und schleicht sich hinein. Parrish erwischt sie und stellt sie zur Rede. Lydia befindet sich allerdings in ihrem Banshee-Zustand. Der Polizeibeamte fragt die Schülerin, ob sie einen Gefallen daran hat an Tatorten, an welchen Menschen brutal getötet wurden, aufzutauchen. Diese fragt, ob das nun ihr Ruf sei, worauf Jordan angeblich nicht hören würde. Lydia entdeckt in der Holzvertäfelung des Hauses schreiende Gesichter und Parrish öffnet die Geheimtür. Zum Vorschein kommt eine Kühlkammer voller menschlicher Leichen, da die Walcotts Wendigos waren.

TriviaBearbeiten

  • Sie tragen im Fandom den Namen Marrish oder Jordia.
  • Die Banshee und der Höllenhund werden von der Eberesche oder vom Kanimagift nicht negativ beeinflusst.
  • Als Botschafter des Todes sind beide miteinander verbunden.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki