Fandom

Teen Wolf Wiki

Sebastien Valét

269Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Sebastien Valét ist ein neuer Charakter in Staffel 5. Er wird von Gilles Marini verkörpert.

BiografieBearbeiten

Sebastien kämpfte zusammen mit seinem Freund Marcel in Sieben Jahres Krieg. Kurz vor dem Ende des Krieges viel Sebastien in einer regnerischen Nacht hin, er fiel in den Schlamm wo er dann aus versehen Wasser in den Mund bekam, das zuvor in einem Wolfs-Pfoten abdruckt lag. So wurde er schlussendlich La Bête du Gévaudan. Er kehrte zurück nach Frankreich, zu seiner Schwester Marie-Jeanne Valét. Diese findet später mit Hilfe von Marcel heraus, dass Sebastien das Biest ist. Marie-Jeanne warnt ihn das sie ihn töten wird, er jedoch warnt sie das wenn sie ihn im Gasthaus angreift, er alle Gäste töten wird. Daraufhin verschwindet er. Marie-Jeanne versuchte drei Jahre lang ihn zu fangen und schaffte es 1767 schließlich. Sie ersticht ihn mit einem Speer an dem ihr Blut haftet. Sebastien, gerade am sterben, gibt sich siegessicher, denn er glaubt dass sich jeder an seinen Namen
Teen-Wolf-Season-5-Episode-18-Maid-of-Gevaudan-kills-beast.jpg

Sebastien wird als Biest von Marie-Jeanne Valét getötet

erinnern wird. Marie-Jeanne gibt ihm einen letzten Kuss und erklärt ihm dann das sie, Henri, Der Friedensrichter und der ganze Rest der Stadt alles was mit ihm in Verbindung gebracht werden könnte, vernichten werden. Daraufhin stirbt er und Marie-Jeanne verlässt seine Leiche mit ihrem Speer. Sie hält ihr Wort und alles das den Namen "Sebastien Valét" trägt wird von ihr und der Stadt vernichtet.

Staffel 5Bearbeiten

In "Die Bestie von Beacon Hills" verwandelt sich zuerst Mason in das Biest und tötet die Schreckens Ärzte. Dann läuft das Biest davon und verwandelt sich nach einer kurzen Verfolgungsjagd mit Parrish in Sebastien, was bedeuten könnte das Mason für immer weg ist.

In "Der Abschlusskampf" ist Sebastien auf der suche nach dem Stock von einem der Schreckens Ärzte, da dieser aus dem Speer geschaffen ist den Marie-Jeanne Valét benutzt hat um ihn zu töten. In der Zwischenzeit hat sich jedoch Gerard den Stock geholt. Auf seiner suche verletzt er Lydia und Hayden. Schließlich kommt es zum großen Showdown zwischen ihm, Scott und Liam, die haben sich in der Zwischenzeit den Stock geholt und haben Lydia in petto, denn sie ist die einzige die mit ihrem Schrei Mason zurück holen kann. Er hebt Scott am hals hoch und möchte ihn gerade töten, als er Allison sieht und sie für seine Schwester hält. Er zögert für einen Moment und Scott kann sich los reißen. Kira und Lydia kommen rein und Lydia sagt Masons Namen, es klappt aber nicht. Kira schlägt vor das sie es ein bisschen lauter versucht, sie schreit Masons Namen und schließlich steht er da und wird von Corey aufgefangen.

Aussehen Bearbeiten

Sebastien ist ein attraktiver junger Mann, er hatte damals lange, dünne Haare die er stets in einem Pferdeschwanz gebunden hatte. Er trug luftige Kleidung, wie es damals üblich war. Im heutigen 2016 hat er kurze, moderne Haare. Er hat brauen Augen.

Persönlichkeit & Auftreten Bearbeiten

Sebastien hat eine starke Persönlichkeit. Er kann sich sehr gut anpassen, deswegen bemerkt auch keiner das er das Biest ist. Er ist zunächst sehr lieblich zu seiner Schwester, zeigt später aber sein wahres Gesicht. Er scheint psychotisch zu sein.

Galerie Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki